Leserbrief

Leserbrief aus dem Jahr 2007. Zum damaligen Zeitpunkt stand das Manuskript unter www.peter-weigel.de kostenfrei zum Download zur Verfügung, war aber noch nicht als Buch veröffentlicht. Der Leserbrief wurde sinnwahrend anonymisiert und fehlerbereinigt. Die in dem Leserbrief vertretene Meinung ist nicht (zwangsläufig) die Meinung des Autors des Buches bzw. Webmasters dieser Internetpräsenz:

Sehr geehrter Herr Weigel,

ich bin heute morgen auf Ihr Opus Magnus gestoßen und habe es mit großem Genuss studiert.

Als Hobby-Mathematiker bin ich begeistert über die klare (vor allem graphische) Darstellung.

Im Vergleich zu dem schwachen Buch des vielzitierten und extrem bekannten Mathematikers John Barrow zum gleichen Thema wünschte man sich Ihre wohlfundierte Arbeit (vielleicht aufgepeppt mit kleinen Anekdoten, Kurzbiographien, Fotos und farbigen Graphiken) unbedingt in gedruckter Form.

Dies würde ich dann mit größtem Vergnügen meiner 12-jährigen Tochter (Mathe-Freak) zum Geburtstag schenken (völlig unabhängig von dem heren abzählbar unendlich entfernten Ziel einer Fields-Medal)!

Bitte probieren Sie es doch einmal bei ein paar Verlagen: Ich bin fest überzeugt einer beißt an, da es für den interessierten mathematischen Laien einfach zu wenig auf dem Markt gibt. Andererseits wird allgemein lauthals gefordert, dass wir uns aus dem PISA-Mittelfeld wieder in höhere Regionen bewegen müssen: Das geht nur durch Motivation zu mehr Mathematik u.a. durch Weigels wunderbares Werk!

Danke und alles Gute

Posted in Unendlichkeiten.