Weltenforschung. Erfindungen, Entdeckungen und weitere sensationelle Forschungsergebnisse aus der Welt der Sortieralgorithmen, der Unendlichkeiten, der Antinomien, der Stickersysteme und des SAP Solution Managers.


www.weltenforschung.de

"Wenn ihr den Rundfunk höret, so denkt auch daran, wie die Menschen in den Besitz dieses wunderbaren Werkzeuges der Mitteilung gekommen sind. Der Urquell aller technischen Errungenschaften ist die göttliche Neugier und der Spieltrieb des bastelnden und grübelnden Forschers und nicht minder die konstruktive Phantasie des technischen Erfinders. [...] Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst." (Albert Einstein. Eröffnungsansprache der 7. Deutschen Funkausstellung und Phonoschau. Berlin 22. August 1930. Quelle: www.einstein-website.de)



A) Intensive Forschungen

Allgemeine und spezielle Sortieralgorithmen + Suchalgorithmen. | Detaillierte Informationen und anschauliche Visualisierungen zu allen allgemeinen + speziellen Sortieralgorithmen und vielen Suchalgorithmen. | http://www.sortieralgorithmen.de

Jenseits der Endlichkeit. | Eine Einführung in Georg Cantor’s Unendlichkeitslehre. | http://unendlichkeiten.weltenforschung.de

Ich bin (k)ein Lügner! | Beispiele, Analysen und Lösungen logischer Paradoxien. | http://antinomien.weltenforschung.de

Ausdrucksstärke von Stickersystemen. | Untersuchung der Ausdrucksstärke von Stickersystemen durch Vergleich mit Chomskygrammatiken und Mehrkopfautomaten. | http://stickersysteme.weltenforschung.de


B) Kleine Ausflüge

Mission und Vision. | Mission: Warum sind wir hier? Vision: Wo wollen wir hin? Gedanken und Ideen zu den Inhalten einer motivierenden und identitätsbildenden Unternehmensmission, zur Sinnhaftigkeit einer Vision und zur Notwendigkeit des Herunterbrechens auf die Mitarbeiter. | http://mission-und-vision.weltenforschung.de

Zeit- und Energiemanagement + Kreativitäts- und Innovationstechniken. | Die Lehrsätze des Zeit- und Energiemanagements als Extrakt aus dem Buch "Die Managerschule. Band 2: Der Zeitmanager." vom Autor Günther Beyer. Kreativitäts- und Innovationstechniken als Extrakt aus dem Buch "Die Managerschule. Band 3: Der Innovationsmanager." von den Autoren Günther und Metta Beyer. | http://zeitmanagement.weltenforschung.de

Die Riesterrente. Eine Mogelpackung? | Bei der staatlichen Förderung der Riesterrente durch Zulage und Steuervorteil handelt es sich um eine geniale, mathematisch wohldurchdachte Mogelpackung. Die Förderung beträgt in Wahrheit 0,-- Euro. | http://riesterrente.weltenforschung.de

Gedichte von Peter Weigel | Eine kleine Auswahl an Gedichten von Peter Weigel überwiegend aus dem Jahr 2007. | http://gedichte.weltenforschung.de


C) Berufliche Betätigungen

SAP Solution Manager Beratung | Kompetenzinformationen, Beratungsangebote, Leitfäden und Dokumentationen rund um den Einsatz, die Optimierung und die Nutzung des SAP Solution Managers mit dem Schwerpunkt Change Request & Control Management (ChaRM). | http://www.hybrid-eichhörnchen.de/

Softwareentwicklung durch Peter Weigel | Zahlreiche Freeware- und Shareware-Anwendungen von Peter Weigel programmiert in Turbo Pascal (DOS) und Borland Delphi (Windows). Die Softwareentwicklung wurde im Jahr 2005 eingestellt. | http://softwareentwicklung.weltenforschung.de



"Daß, was Eukleides demonstrirt, alles so sei, muß man, durch den Satz vom Widerspruch gezwungen, zugeben: warum es aber so ist, erfährt man nicht. Man hat daher fast die unbehagliche Empfindung, wie nach einem Taschenspielerstreich, und in der That sind einem solchen die meisten Eukleidischen Beweise auffallend ähnlich. Fast immer kommt die Wahrheit durch die Hinterthür herein, indem sie sich per accidens - lateinisch zufällig - aus irgend einem Nebenumstand ergiebt. Oft schließt ein apagogischer - griechisch indirekter - Beweis alle Thüren, eine nach der andern zu, und läßt nur die eine offen, in die man nun bloß deswegen hinein muß. Oft werden, wie im Pythagorischen Lehrsatze, Linien gezogen, ohne daß man weiß warum: hinterher zeigt sich, daß es Schlingen waren, die sich unerwartet zuziehn und den Assensus - lateinisch die Zustimmung - des Lernenden gefangen nehmen, der nun verwundert zugeben muß, was ihm seinem innern Zusammenhang nach völlig unbegreiflich bleibt [...]" (Arthur Schopenhauer. Die Welt als Wille und Vorstellung. Erster Band, Erstes Buch, § 15. 1819. Quelle: www.zeno.org)



Feedback:

Hat Ihnen diese Internetseite gefallen und geholfen?
Haben Sie Fragen, Hinweise, Tipps, Anregungen oder Vorschläge
zur Korrektur oder kontinuierlichen Verbesserung dieser Internetpräsenz?
Dann freue ich mich sehr über Ihre E-Mail!

An dieser Stelle finden Sie sämtliche Angaben, die Sie benötigen, um mit dem Autor der Abhandlung bzw. Webmasters dieser Internetpräsenz in Kontakt treten zu können. Bitte haben Sie Verständnis, dass es bei der Beantwortung Ihrer Anfragen beruflich bedingt zu leichten Verzögerungen kommen kann.

Adresse / Kontakt:

Peter Weigel
Johann-Andreas-Segner-Straße 1
06108 Halle an der Saale
Deutschland / Europäische Union
E-Mail: mail@peter-weigel.de
URL: www.peter-weigel.de

Weitere Internetseiten des Autors:

www.hybrid-eichhörnchen.de
www.peter-weigel.de
www.weltenforschung.de
www.sortieralgorithmen.de


Rechtliche Hinweise